Impressum gemäß Teledienstegesetz (TDG)

 

Private Ferienwohnungs Vermietung

Familie Dahmer-Brochonski

An de Wurth 11

24354 Rieseby - Norby

 

 

Rechtliches

Haftungshinweis: Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Zum Zeitpunkt der Erstellung dieser Internetpräsenz wurden die verlinkten Seiten nach Informationen zur Region ausgesucht.

 

Keine Abmahnung ohne vorherigen Kontakt !

Sollte der Inhalt oder die Aufmachung dieser Seiten fremde Rechte Dritter oder gesetzliche Bestimmungen verletzen, so bitte ich um eine entsprechende Nachricht ohne Kostennote. Ich garantiere, dass die zu Recht beanstandeten Passagen Bilder o.ä, unverzüglich entfernt werden, ohne dass von Ihrer Seite die Einschaltung eines Rechtsbeistandes erforderlich ist. Dennoch von Ihnen ohne vorherige Kontaktaufnahme ausgelöste Kosten werde ich vollumfänglich zurückweisen und gegebenenfalls Gegenklage wegen Verletzung vorgenannter Bestimmungen einreichen.

 

 

 

Inhaltlich Verantwortlicher

Heinz Brochonski (Adresse wie oben)

Tel. 04355-1382

Fax 04355-989341

 

Email: schleiperle@email.de

Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

Anreise/Abreise

Am Anreisetag kann die Ferienwohnung/Ferienhaus zwischen 14:00 und 17:00 Uhr bezogen werden. Abweichende  Anreisezeiten bitten wir vorher mit uns zu vereinbaren. Am Abreisetag ist die Wohnung/Haus bis spätestens 10:00 Uhr freizugeben.

 

Schlüsselübergabe

Die Schlüsselübergabe erfolgt bei der Familie Dahmer-Brochonski, An de Wurth 11, 24354 Rieseby-Norby. Wir bitten Sie darum, uns die ungefähre Anreisezeit vorher mitzuteilen.

 

Bezahlung

Die Anzahlung beträgt in der Regel 20% des gesamten Mietpreises, jedoch mindestens 50,- Euro, sofern nicht anders, schriftlich vereinbart. Durch die Leistung der Anzahlung innerhalb von 14 Tagen nach Buchung, bestätigen Sie den Vertragsabschluss und unsere allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Sollte die Anzahlung nicht innerhalb der Frist bei uns eingehen, behalten wir uns das Recht vor den Vertrag zu stornieren. Sofern nicht anders vereinbart ist spätestens zwei Wochen vor Reiseantritt die Restzahlung direkt an den Eigentümer zu überweisen. Zum Zahlungsnachweis wäre es vorteilhaft, bei der Schlüsselübergabe den Beleg der Bankbestätigung mitzuführen.

 

Rücktritt

Sollte es aufgrund von äußeren Einflüssen (z. B. Baustelle, Brand-, Sturm-, Wasserschäden und Wohnungs-wechsel/-verkauf) uns nicht möglich sein das Objekt bereitzustellen, so werden wir bemüht sein, für einen gleichwertigen Ersatz zu sorgen. Regressansprüche können an uns nicht gestellt werden. In diesem Fall werden Ihnen die geleisteten Miet-Zahlungen voll erstattet.

 

Ein Rücktritt von einem bestätigten Vertrag muss – schriftlich per Einschreiben Rückschein – vor dem Anreisetag erfolgen. Bei Stornierung bzw. Nichtanreise sind folgende Kosten fällig:

 

bis 8 Wochen (+mehr) vor Reisebeginn = 20 % des Mietpreises

 

bis 3 Wochen (+mehr) vor Reisebeginn = 50 % des Mietpreises

 

unter 3 Wochen = 100% des Mietpreises

 

Wir empfehlen den Abschluss einer Reise-Rücktrittskosten-Versicherung!

 

Benutzung

Der Mieter hat das Mietobjekt, alle dazugehörigen Anlagen und das vorhandene Inventar pfleglich zu behandeln. Alle während der Mietzeit entstandenen Schäden sind zu ersetzen. Das Mietobjekt ist während der Mietzeit selbst zu reinigen und in einem ordentlichen Zustand zu halten. Am Ende der Mietzeit wird eine Endreinigung (15,- €) durchgeführt. Bei mitgebrachten Haustieren fällt zusätzlich eine einmalige Reinigungspauschale von 10,00 € pro Tier  an. Auf Hausordnungen und Bedienungsvorschriften wird verwiesen. Für Schäden, die am Objekt und Mieter entstehen, haftet dieser selbst. Bei Beendigung der Mietzeit sind das Mietobjekt und das dazugehörende Inventar in ordnungsgemäßen Zustand an den Vermieter oder dessen Beauftragten zu übergeben. Bei außergewöhnlicher Verschmutzung behalten wir uns eine erhöhte Berechnung der Endreinigung vor, die dann bei der Rück-Übergabe zu leisten ist.

 

Sollte eine oder mehrere Bestimmungen dieses Vertrages ganz oder teilweise rechtsunwirksam sein, so wird dadurch die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt.

 

Gerichtsstand: Eckernförde gilt als vereinbart.